E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor

e scooter cruiser 600 mit bürstenlosem radnabenmotor weiss
e scooter cruiser 600 weiss mit breitem lenkere scooter cruiser 600 weiss bürstenloser radnabenmotore scooter cruiser 600 doppelte federunge scooter cruiser 600 weiss zusammengeklappte scooter cruiser 600 weiss tachoe scooter cruiser 600 weiss mit bürstenlosem motor

E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor

879.00

Leeren

Produktbeschreibung

E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor und Straßenzulassung – das perfekte Fahrzeug für die Stadt.

Die Neuheit auf dem Markt – ein seit Jahren bewährtes und beliebtes Modell ab sofort auch mit bürstenlosem Radnabenmotor ohne Kettenantrieb! E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor ist in Österreich laut §2 StVO als Fahrrad definiert und darf somit ohne Kennzeichen und ohne Führerschein gefahren werden.

Das beliebte Design dieses Fahrzeuges wurde durch eine Vielzahl an technischen Neuerungen ergänzt, die der Markt heute zu bieten hat.

Bürstenloser Radnabenmotor

Der Radnabenmotor ist ein moderner Motor ohne Bürsten mit permanenten Neodym-Magneten, die in das Rad des Elektrorollers eingebaut sind. Ein Elektro-Scooter mit Radnabenmotor ist 35% sparsamer als Modelle mit einem Kommutatormotor und hat eine viermal längere Lebensdauer, da sich keine Kohlenbürsten im Motor und keine Kette im Antrieb befinden. Außerdem sind die bürstenlosen Motoren nahezu wartungsfrei. Ein weiterer wichtiger Vorteil des bürstenlosen Radnabenmotors ist sein leiser geräuscharmer Betrieb.

Um die Gesamtleistung zu steigern, verwendet der Hersteller ein innovatives Steuergerät, das die Spitzenleistung von 600 W erzeugen kann.

Rekuperation

Die Rekuperation wird aktiviert, wenn der Bremshebel betätigt wird. Der Motor beginnt zu bremsen und erzeugt die Energie, die der Motor über das Steuergerät an die Batterie zurückgibt. Der Vorteil der Rekuperation ist nicht nur eine Energieeinsparung, sondern auch eine verlängerte Lebensdauer von Batterie und Bremssystem.

Weitere wichtige Entwicklungen

Als einziger seiner Klasse bietet der E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor einen Tempomaten. Das Steuergerät wartet, bis der Scooter länger als ca. 4 Sekunden mit einer konstanten Geschwindigkeit fährt und aktiviert dann die Geschwindigkeitsregelung. Das Fahrzeug fährt mit der gleichen Geschwindigkeit, bis der Bremshebel gedrückt wird oder der Scooter wieder beschleunigt wird. Wie bei Autos hilft diese Funktion, die Reichweite zu vergrößern.

Der E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor ist außerdem mit einer „Sanftanlauf“-Funktion ausgestattet. Dies bedeutet, dass der Start besonders sanft und reibungslos verläuft. Diese Funktion ist besonders für vorsichtige Benutzer (Kinder, Damen, ältere Menschen …) geeignet. Der verbesserte Gasgriff, der für dieses Modell speziell entwickelt wurde, befindet sich auf der rechten Seite des Lenkers.

Des Weiteren hat der E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor ein LCD-Display am Lenker. Das Multifunktionsdisplay mit Hintergrundbeleuchtung zeigt die aktuelle Geschwindigkeit und den Batteriestatus an und verfügt über einen Kilometerzähler.

E-Scooter Cruiser 600 mit bürstenlosem Radnabenmotor verfügt über ein hochintensives LED-Frontlicht der neuesten Generation, das auf der Straße wirklich strahlen kann. Die hintere LED-Beleuchtung fungiert auch als Bremslicht.

Dieses Fahrzeug ist mit qualitativen Straßenreifen von CST mit Schläuchen ausgestattet. Diese Reifen sorgen für guten Bodenkontakt und haben einen geringen Rollwiderstand.

Eine weitere wichtige Neuerung ist eine zweite Feder an der Vorderachse. Das Ergebnis ist eine verbesserte Federung mit erhöhter Sicherheit.

Dieses neue System basiert auf dem Lagerprinzip und erfordert kein Anziehen der Feststellschrauben, wodurch die Feder samtig leicht läuft. Die Härte der vorderen Federn kann den Bedürfnissen des Fahrers angepasst werden. Die hintere Federung wird durch zwei leistungsstarke Federn für maximalen Fahrkomfort bei Unebenheiten gesichert. Auch hier kann die Federhärte eingestellt werden.

Batterien                            

Die standardmäßigen Batterien sind Blei-Gel-Batterien mit 36 V und 12 Ah (das Set enthält 3 x 12 V-Zellen). Ein kompaktes Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Der Ladevorgang dauert ca. 6 bis 8 Stunden (abhängig vom Ladezustand der Akkus). Das Ladegerät wird an eine haushaltsübliche Steckdose (220V) angeschlossen.

Die Reichweite des Scooters hängt hauptsächlich von der Batteriekapazität ab. Mit den 12Ah-Originalbatterien können Sie bis zu 27 km fahren (bei sparsamer Fahrweise und Gesamtbelastung von 75-80 kg). Weitere Faktoren, die die Reichweite beeinflussen können, sind z.B.: Straßenbelag der gewählten Route, der Reifendruck, die Umgebungstemperatur usw.

Wenn Sie einen Scooter mit größerer Reichweite benötigen, z.B. wenn Sie viel und weit fahren oder den Scooter mit mehr als 85 kg belasten, empfehlen wir, die Li-Ionen Batterie in Betracht zu ziehen. Außer der größeren Reichweite haben die Li-Ionen Akkus noch weitere Vorteile. Sie sind viel leichter und haben eine ca. dreifach längere Lebensdauer im Vergleich zu den Blei-Gel-Akkus.

Technische Daten:

Motor Nennleistung:
500 W
Motor Spitzenleistung: 
600 W
Nennspannung:
36 V
Höchstgeschwindigkeit:
23 km/h
Reichweite:
bis zu 27 km (mit Originalakkus)/bis zu 50 km (mit Li-Ionen Akku)
Zuladung:
120 kg
Bremsen:
Scheibenbremsen vorne und hinten
Batterieart:
Blei-Gel-Akku oder Li-Ionen Akku
Batteriekapazität:
12 Ah (Originalakku), 20 Ah (Li-Ionen)
Ladezeit:
ca. 6 – 8 h
Maße (L/B/H):
113 x 33 x 45 cm
Eigengewicht:
32 kg

Weitere Informationen

Farbe

schwarz, weiß

Akkuvariante

12 Ah Originalakku, 15 Ah Verbesserte AGM Akku, Lithium-Ionen-Akku 20Ah